Logo
GEHE ZUR HOMEPAGE VON JENS WILLEBRAND PHOTOGRAPHIE
Willkommen bei JENS WILLEBRAND PHOTOGRAPHIE.
Ihre Suche hatte folgendes Ergebnis auf unserer Website für Architekturfotografie:

Geissbockheim 1. FC Köln - Römer Partner
ZEIGE MEHR PHOTOS VON DIESEM PROJEKT
Umbau und Erweiterung Geißbockheim 1. FC Köln

Römer und Partner Architekten Köln


Die Erweiterung des Geißbockheimes fügt sich gestalterisch dem aus den 50er-Jahren stammenden Bestandsgebäude an. Die
enge räumliche und architektonische Verknüpfung stellt eine zurückhaltende Weiterentwicklung des Sportparks Geißbockheim
dar. Das bestehende Geißbockheim bleibt weiterhin als Solitär im Landschaftsraum Grüngürtel wahrnehmbar.

Die Erweiterung, ein zweigeschossiger linearer Baukörper, schneidet mit seinem Erdgeschoss in die vorhandene
Geländekante ein und orientiert sich damit respektvoll an der Höhe des Bestandsgebäudes. Ein eingeschossiger
Verbindungsbaukörper stellt die funktionale Anbindung an das bestehende Geißbockheim her. Dieser bildet zusammen mit
Bestandsgebäude und Neubau einen Binnenhof aus, der die Eingangssituation räumlich in Szene setzt. Eine zentrale
Erschließungsachse, bespielt mit integrierten Wandeinbauten wie Sitzflächen und Einbaumöbeln, verbindet die Büro- und
Nebenräume.

Der Baukörper wird durch eine tief liegende Lochfassade strukturiert. Stehende Fensterformate werden durch großformatig
liegende Fensteröffnungen ergänzt. Die punktuelle Belegung von Fensterflächen mit roten Aluminiumfeldern unterstützt das
abwechslungsreiche und für den Bauherrn identifikationsstiftende Erscheinungsbild.

Die Auswahl zurückhaltender Materialien, eine hochwertige Putzfassade in Verbindung mit anthrazitfarbenen
Aluminiumfenstern, farbig eloxierten Paneelfeldern und einer filigranen Pfosten-Riegel Konstruktion für die
großformatigen Fensterelemente, verhelfen dem Gebäude zu einem schlichten und elegant wirkenden Erscheinungsbild.
Sichtbetonflächen für Außenanlagen und eine der Umgebung angepasste Bepflanzung bieten dem Bauherrn und den Besuchern
eine hohe Aufenthaltsqualität.